Rezension | Days of Blood and Starlight by Laini Taylor

Inhalt

Once upon a time, an angel and a devil fell in love and dared to imagine a world free of bloodshed and war.

This is not that world.

Art student and monster's apprentice Karou finally has the answers she has always sought. She knows who she is—and what she is. But with this knowledge comes another truth she would give anything to undo: She loved the enemy and he betrayed her, and a world suffered for it.

In this stunning sequel to the highly acclaimed Daughter of Smoke & Bone, Karou must decide how far she'll go to avenge her people. Filled with heartbreak and beauty, secrets and impossible choices, Days of Blood & Starlight finds Karou and Akiva on opposing sides as an age-old war stirs back to life.

While Karou and her allies build a monstrous army in a land of dust and starlight, Akiva wages a different sort of battle: a battle for redemption. For hope.

But can any hope be salvaged from the ashes of their broken dream?

Meine Meinung

Chimären gegen Engel, wer kann diesen Krieg gewinnen? Und vor allem, welche Rolle spielen dabei Karou und Akiva? Düster und teilweise sogar recht brutal geht die Geschichte weiter und eins kann ich euch sagen, die typische schwäche eines zweiten Bandes könnt ihr hier lange suchen. 

Karous normales Leben in der Menschenwelt ist nun endgültig zu Ende! Nach Akivas Verrat versucht sie mitten in der Wüste die Chimären zu retten, denn in ihr drin ist sie ja immer noch Madrigal, oder? Akiva hingegen versucht alles um seinen Fehler wieder gut zu machen, wird er das überleben und vor allem, kann Karou ihm überhaupt jemals verzeihen?
“Nothing made you feel so useless as another person's grief.”
Auch dieses Mal kann ich wieder nur betonen, wie einzigartig und komplex Laini Taylors Schreibstil ist. Die Art und Weise wie sie ihre Welt beschreibt, wie sie ihren Charakteren Leben einhaucht und den Verlauf mit vielen kleinen und grossen Ereignissen spannend und unvorhersehbar gestaltet, konnte mich immer wieder aufs neue überraschen und vor allem auch bis zum Schluss an die Geschichte fesseln. Durch die detaillierten Beschreibungen war es dann teilweise sogar so, als sässe man im Kino und würde einen spannenden Fantasy Actionfilm anschauen. 

Zwischen dem knalligen Ende des ersten Bandes und dem Anfang der Fortsetzung ist tatsächlich überhaupt keine Zeit vergangen, die Autorin nimmt die Geschichte genau dort wieder auf, wo sie aufgehört hatte und nach einer kleinen, ruhigeren Einleitung, geht es dann auch gleich rasant weiter. Die Erzählung erfolgt in diesem Fall nicht nur aus der Sicht der wichtigeren und bereits bekannten Charaktere, sondern teilweise auch aus der von neuen und eher nebensächlichen Persönlichkeiten. Ich muss zugeben, dass gewisse dieser Ausschnitte sehr viel zur eigentlichen Story beigetragen haben und aufgrund der gegebenen Informationen auch wichtig waren, doch gewisse fand ich dann doch etwas unnötig, da ich einfach wissen wollte, wie es bei den anderen weiterging.

Fazit

Laini Taylor konnte mich auch mit dem zweiten Band der Daughter of Smoke and Bone Reihe wieder auf ganzer Linie überzeugen. Auch dieses Mal konnte sie es nicht lassen die Geschichte auf eine Weise enden zu lassen, die uns Leser in den Wahnsinn treibt, ich kann es also kaum erwarten endlich das dritte und letzte Band zu lesen. Auch wenn ich diese Reihe noch nicht beendet habe, kann ich sie wirklich jedem Fantasy Fan von herzen empfehlen.
“You have only to begin, Lir. Mercy breeds mercy as slaughter breeds slaughter. We can’t expect the world to be better than we make it.”

Kommentare

  1. Tolle Reihe mit spannender Fortsetzung, ein Buch wie es sein sollte. Hoffe auf ein ähnlich guten Abschluss der Reihe und wieder auf ein cooles neues Cover.
    Liebe Grüße
    Joel von Büchervergleich.org

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Joel

      Da kann ich dir nur zustimmen! Stimmt, ich habe vom Abschluss schon eher negative aber auch sehr gute Meinungen gehört, mal schauen :) Cooles neues Cover? Die sind ja alle schon erschienen, oder soll es dazu neue Ausgaben geben?

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
  2. Huhu :)

    Bei mir steht die Reihe schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf der Wunschliste, weil ich schon so viele positive Meinungen zu den Büchern gelesen habe. Die Cover finde ich auf jeden Fall richtig super, die machen sich bestimmt gut im Regal, oder 🤔😅

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Lisa :)

      Neeein, du musst sie dir unbedingt kaufen!!!! Bei mir hat es ja schon lange genug gedauert, bis ich sie mir endlich besorgt habe und sie sind wirklich sehr gut :)

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen