Rezension | Open Road Summer von Emely Lord

Inhalt

Es soll der Sommer ihres Lebens werden: Reagan hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und will endlich ihr Leben in den Griff kriegen. Sie begleitet ihre beste Freundin, den Country-Star Lilah Montgomery, auf einer ausverkauften Tour durch die USA. Lilah hat selbst mit Liebeskummer zu kämpfen und die beiden Mädchen vertrauen auf ihre unendliche Freundschaft. Bis der charismatische Matt Finch als Opening Act angeheuert wird und nicht nur Reagans Gefühle komplett durcheinanderbringt ...
Ein Roman zum Wohlfühlen – voller Liebe und Musik, und darüber, dass das Herz den richtigen Weg weist, wenn man nur auf es hört.

Meine Meinung

Es gibt einfach Geschichten, bei denen man im Voraus nicht viel erwartet und dann unvermittelt positiv überrascht wird! Liest man den Klappentext, erwartet man bei Open Road Summer eine fröhliche Geschichte, die durch eine Sommerromanze an tiefe gewinnen sollte. Auch wenn es dem eigentlichen Plot manchmal an Spannung fehlte, bezaubert diese Geschichte mit einer wunderschönen Freundschaft, viel Musik und humorvollen Momenten.
„Wenn man eine beste Freundin hat, mit der man lachen kann, und dazu ein bisschen gute Musik, ist das schon mal die halbe Miete!“
Positiv überrascht hat mich vor allem, dass es in diesem Buch KEINE Dreiecksgeschichte gab! Trotz dieser freudigen Überraschung musste ich jedoch schnell feststellen, dass diese Geschichte voller Klischees ist. Reagan das Bad Girl, Lilah die makellose, liebevolle Freundin, sie ergänzen sich perfekt. Der süsse, traurige Junge kommt dazu, verliebt sich in das Bad Girl und hilft ihr wieder auf die richtige Bahn zu geraten, ja ja.  Und doch konnte mich dieses Buch gut unterhalten, so dass ich es dank dem flüssigen Schreibstil schnell gelesen hatte.

Fazit

Raus gehen, die Sonne geniessen, einfach einmal abschalten und dabei dieses Buch lesen! Open Road Summer ist kein Buch, dass sich von anderen abheben kann, trotz allem konnte es mich gut unterhalten und diente bei mir perfekt als leichte Lektüre um einfach einmal entspannt zurück zu lehnen.

Keine Kommentare